Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Montag, 12.12.2016

Wie Klimawandel-Leugner ticken

Nicht hinter jeder postfaktischen Argumentation verbirgt sich eine handfeste, gezielt eingesetzte Lüge. Mitunter liegt ihr auch ein psychologischer Mechanismus zugrunde, mit dem Klimawandel-Leugner, Impfgegner und andere Wissenschaftsverweigerer unbewusst ihre Identität schützen wollen. Sie weisen Erkenntnisse aus der Forschung zurück, weil diese in Widerspruch zu ihrer Ethik, ihren religiösen oder gesellschaftlichen Werten stehen – und das unabhängig vom Bildungsgrad. Allerdings gibt es eine Korrelation zur politischen Einstellung: Rechte verweigern sich eher der Wissenschaft als Linke.

So ungefähr – aber natürlich deutlich differenzierter – beschreiben es zwei Psychologen in einem Beitrag für eine internationale Fachzeitschrift, den das Blog klimafakten.de kürzlich gut verständlich zusammengefasst hat. Diesen Mechanismus zu kennen, könnte dabei helfen, nervtötende Debatten mit Wissenschaftsverweigerern zu ertragen. Überzeugen wird man sie zwar nicht können. Aber zumindest etwas besser verstehen.

Wie Klimawandel-Leugner ticken
8,6
12 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Kommentar entfernt
    Kommentar entfernt · vor etwa einem Jahr

    Dieser Kommentar wurde gelöscht.

    1. Ralph Diermann
      Ralph Diermann · vor etwa einem Jahr

      Ja, ist richtig, vielen Dank - ich ändere das

    2. Christoph Weigel
      Christoph Weigel · vor etwa einem Jahr

      @Ralph Diermann danke für die rasche korrektur!