Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Nick Reimer
diplomierter Energie- und Umweltverfahrenstechniker, Wirtschaftsjournalist und Bücherschreiber
Zum piqer-Profil
piqer: Nick Reimer
Freitag, 13.11.2020

Wasserdampf als "Proviant": Hurrikane werden wuchtiger

Vielleicht ist es der Versuch, die Sache erträglicher zu machen: Der Mensch gibt den tropischen Superstürmen einen Namen. Die atlantische Hurrikansaison begann 2020 im Mai mit Arthur, es folgten Bertha, Cristobal, Dolly. Hanna war dann der erste Tropensturm, der als Hurrikan in diesem Jahr auf Land traf

21 Buchstaben hat das offizielle Hurrikan-Alphabet (Q fehlt genauso wie U, Y und Z). Aber die Hurrikansaison 2020 wird als heftigste seit Messbeginn in die Geschichte eingehen, die Buchstaben werden nicht ausreichen. Zur weiteren Bezeichnung der Tropenstürme nutzen Meteorologen nun das griechische Alphabet um die Wirbelstürme benamen zu können. Aktuell rast Hurrikan Theta auf die Kanaren zu, als 29. Sturm des Jahres.

Um die Bezeichnung Hurrikan zu erhalten, muss ein Sturm eine Geschwindigkeit von 118,4 km/h erreichen. Dies entspricht Windstärke 12 auf der Beaufort-Skala. Klimaforscher vom Okinawa Institute of Science and Technology haben nun 71 Hurrikans untersucht, die in den Jahren 1967 bis 2018 im Golf von Mexiko oder an der Ostküste der USA das Festland erreicht hatten. Ergebnis der Langzeitstudie: Hurrikans werden heftiger und halten sich länger an Land. Demnach ist die Intensität der Hurrikans nach einem Tag über Land heute doppelt so hoch wie noch vor 50 Jahren. Schuld daran sind die wärmeren Meere, die den Stürmen mehr Wasserdampf als „Proviant“ mitgeben, wie die Forscher im Fachmagazin „Nature“ berichten.  Wissenschaftler wie Michael E. Mann von der Pennsylvania State University prognostizierten solche Trends schon seit Jahren

Wasserdampf als "Proviant": Hurrikane werden wuchtiger

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.