Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist

Strom, Wärme und Mobilität – das sind meine Themen. Ich arbeite seit 2008 als freier Energiejournalist u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online, die Neue Zürcher Zeitung und Technology Review.

Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Freitag, 15.11.2019

Warum Windenergie für die deutsche Wirtschaft so wichtig ist

Nicht auszuschließen, dass sich Elon Musk doch nicht für Deutschland als Standort seiner neuen Gigafactory entschieden hätte, wenn die Bundesregierung ihre strengen Abstandsregeln für Windräder etwas früher verabschiedet hätte. Die werden den Ausbau der Windenergie nämlich massiv erschweren. Tesla will sein Werk aber komplett mit erneuerbaren Energien versorgen. Dafür braucht es Hunderte Megawatt Windenergie-Leistung, schätzen Experten.

In den neuen Abstandsregeln liegt eine große Gefahr für die Wirtschaft in Deutschland, wie Tagesspiegel-Redakteur Christian Schaudwet in einem kurzen, knackigen Kommentar schreibt: Tesla ist nur eines von vielen Unternehmen, das die Entscheidung über eine Ansiedlung in Deutschland auch davon abhängig macht, ob genug klimafreundlich erzeugter Strom zur Verfügung steht.

Warum Windenergie für die deutsche Wirtschaft so wichtig ist
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Dominique Lenné
    Dominique Lenné · Erstellt vor 30 Tagen ·

    Guter Punkt. Frägt sich, wie verbreitet diese Einstellung wirklich ist in der Wirtschaft.
    Die Mindestabstandsregelung des Bundes bezieht sich auch auf's Repowering. (https://www1.wdr.de/na...) . Das ist betrüblich, denn wir könnten allein durch Repowering einen Großteil der benötigten Leistung bekommen. (https://www.piqd.de/kl...).

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.