Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Kai Schächtele
Journalist, Buchautor und Fachmann für den Blick hinter die Kulissen von Gesellschaft und Klimawandel
Zum User-Profil
piqer: Kai Schächtele
Freitag, 01.04.2016

piq zum Freitag: Per Anhalter durch die Arktis

Am 13. April wird die Arktis ihre Unschuld verlieren und zu einem Spot des Luxustourismus werden. Genau genommen ist es nicht die Arktis, die ihre Unschuld verliert – es sind die Verantwortlichen der Reederei Crystal Cruises aus Los Angeles, die sich mit Schuld besudeln. Denn in knapp zwei Wochen findet eine Katastrophenübung statt, die die Bergung des Kreuzfahrtschiffs Crystal Serenity simuliert: mitten in der Arktis, 1000 Meilen entfernt von größeren Zivilisationspunkten. Die nächstgelegene Stadt heißt Nome und verfügt über 18 Krankenhausbetten.

Die Übung ist der Vorbote einer Kreuzfahrt, die im August starten soll: 1700 Passagiere und Besatzungsmitglieder werden sich auf den Weg machen durch die legendäre Nordwest-Passage. Nach Bohrexpeditionen von Shell und Containerschiffen aus Korea machen sich dann die Reeder zunutze, dass die Arktis seit 2007 ohne Eisbrecher befahrbar ist. Kosten: zwischen 22 000 und 120 000 Dollar. Ein Schnäppchen für den internationalen Geldadel.

Wer sich das nicht leisten kann oder der Meinung ist, dass es entweder pervers ist oder bemerkenswert, dass der Mensch erst das Klima fertig macht, um sich dann an der Schönheit zu ergötzen, die er freilegt, was den Klimawandel noch weiter befeuert, lehne sich zurück und tauche ein in eine Serie, die arte im Dezember 2014 ausgestrahlt hat: Polar Sea – Per Anhalter durch die Arktis. Ein Filmteam begleitet mehrere Abenteurer und zeigt eindrücklich, wie der Klimawandel das Leben der Menschen entlang der Route schon längst beeinflusst und zu einer nicht mehr diskutierbaren Tatsache geworden ist.

Wer sich selbst sensibilisieren möchte für das, was auf unserem Planeten gerade passiert, sollte sich die Zeit nehmen für diese fantastische zehnteilige Serie. Man wird danach anders durchs Leben gehen bzw. fahren – oder gerade nicht.

piq zum Freitag: Per Anhalter durch die Arktis

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.