Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Dienstag, 02.01.2018

Klimawandel in den USA: 2017 war ein katastrophales Jahr

Ein Rückblick auf die Klimabilanz des vergangenen Jahres aus Sicht der amerikanischen Sparte des Guardians.

2017 war laut NASA-Daten global betrachtet das zweitwärmste Jahr in der Geschichte. Und das heißeste Jahr ohne den kurzzeitigen wärmenden Einfluss eines El Niño-Ereignisses. Ursache: der durch Menschen verursachte Klimawandel.

Die zahlreichen Katastrophen, die auf die globale Erwärmung zurückgeführt werden können (im Text findet sich eine anschauliche Übersichtskarte dazu), haben in den USA Schäden in Milliardenhöhe verursacht. Das Jahr 2017 war in jeglicher Hinsicht extrem. Aber:

While it broke many of today’s records, 2017 is just a taste of what’s to come.

Nichtsdestotrotz war es auch das Jahr der "Klimawandel-Leugner", die durch die Wahl von  Donald Trump zum US-Präsidenten enormen Auftrieb gewonnen haben.

Klimawandel in den USA: 2017 war ein katastrophales Jahr
7
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!