Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Kann Spiritualität Nachhaltigkeit?

transform Magazin
Zum piqer-Profil
transform MagazinMittwoch, 14.04.2021

Ist Spiritualität der Schlüssel zu einer ökologisch nachhaltigen Welt oder eine sinnlose Ablenkung, die uns weiter konsumieren und emittieren lässt? In diesem Streitgespräch treffen eine materialistisch-wissenschaftliche und eine spirituelle Perspektive aufeinander.

Interessieren sollte der Artikel nicht nur Esoteriker:innen. Was uns auch die Pandemie lehrte: Bloße Zahlen und Kurven werden oft nicht schnell genug begriffen, die Implikationen nicht wahrgenommen. Ob Spiritualität helfen kann, den Zustand der Welt „nachzufühlen“ und ins Handeln zu kommen, ist umstritten.

Dieser Beitrag hilft den Lesenden, zu einer eigenen Antwort zu kommen.

Kann Spiritualität Nachhaltigkeit?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Gabriele Feile
    Gabriele Feile · vor 8 Monaten · bearbeitet vor 8 Monaten

    Danke, das ist ein interessanter Austausch. Er zeigt jedoch auch: es geht nicht um Begrifflichkeiten. Was ist Spiritualität überhaupt? - ist eine Frage, die zunächst geklärt werden sollte. Ist sie das Gegenteil von Wissenschaft? Geht es um Religion, Esoterik oder Glauben? Oder um was anderes? Meine Erfahrung ist: Spiritualität kann nur erklären, wer sie er-lebt. Und es stellt sich heraus: sie ist sehr individuell.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.