Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Freitag, 18.03.2016

Energiewende in den USA: „Alles wird gut - egal, wer die Wahlen gewinnt!"

Kurz vor der Präsidentschafts- und Kongresswahl geht es in der amerikanischen Energiepolitik munter hin und her: Obama hat vor einigen Monaten den „Clean Power Plan“ vorgelegt, der die Energiewirtschaft zwingt, ihre CO2-Emissionen drastisch zu senken. Wenn denn der Plan umgesetzt wird – der Oberste Gerichtshof hat das Vorhaben kürzlich mit knapper Mehrheit gestoppt. Ein paar Tage darauf ist einer der Richter gestorben. Damit werden die Karten neu gemischt. Unabhängig davon hat der Kongress neulich überraschend entschieden, die Steuervergünstigungen für Solaranlagen zu verlängern.

Wo steht die USA eigentlich in der Energie- und Klimapolitik? Wie geht es nach den Wahlen weiter? Können die Kohle-Freunde in Kongress und Senat die amerikanische Energiewende verhindern? Fragen wie diese beantwortet Amory Lovins (einer der renommiertesten Köpfe der US-Umweltbewegung und mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet) in einem nicht allzu langen Interview mit dem Fachmagazin "neue energie". Sein Fazit? Alles wird gut - egal, wer die Wahlen gewinnt!

Energiewende in den USA: „Alles wird gut - egal, wer die Wahlen gewinnt!"
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!