Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Montag, 28.03.2016

Echter Schocker: Aktuelle Temperaturauswertungen erfüllen Klimaforscher mit Sorge

Wenn Deutschlands oberster Klimaforscher geschockt ist, dann darf man selbst es auch sein. Stefan Rahmstorf, Chef des Potsdamer Klimainstituts, der ohnehin permanent vor den Folgen des Klimawandels warnt, zeigt sich in diesem Artikel extrem besorgt. Denn die globalen Temperaturauswertungen der NASA zeigen für den Monat Februar einen verstörenden Peak. Der Monat war 1,35 ℃ wärmer als der Durchschnittsfebruar während der Basisperiode 1951 bis 1980. Die Daten zeigten, wie stark die globale Erwärmung bereits vorangeschritten sei, so die Forscher. Auf sensible Naturgebiete wie etwa das Great Barrier Reef in Australien habe diese katastrophale Auswirkungen.

"We are in a kind of climate emergency now," warnt Rahmstorf.

Echter Schocker: Aktuelle Temperaturauswertungen erfüllen Klimaforscher mit Sorge
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.