Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

charly kowalczyk
journalist
Zum piqer-Profil
piqer: charly kowalczyk
Donnerstag, 31.10.2019

Die wichtigste Saatgutbank der Welt ist in Gefahr

Der Klimawandel schreitet schneller voran, als die Pflanzen sich anpassen können. So gehen viele Kulturpflanzen der Menschheit unwiderruflich verloren. Der „Welttreuhandfonds für Kulturpflanzenvielfalt“ soll zumindest retten, was möglich ist. In Longyarbyen auf Spitzbergen werden über eine Million bedrohter Kulturpflanzen konserviert, in vakuumverpackten Aluminiumbeuteln in Regalen gestapelt, sortiert nach Herkunftsländern, wie wir durch eine 8-minütige informative Reportage im Deutschlandfunk erfahren. Der Reporter begleitete den Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - Gerd Müller - in die Arktis. Hier ist es so kalt, dass man lange Zeit glaubte, hier könne man die wichtigste Saatgutbank vor der Erwärmung der Erde sicher schützen.

„Es ist ideal, das hier zu lagern, zuallererst, weil es sehr sicher ist, es ist schwer hier hin zu kommen, es gibt hier keine Erdbeben, das Meer kann kräftig ansteigen, ehe es hier ankommt, und vor allen Dingen: Es ist kalt hier.“

Doch wissen wir schon längst, dass die Klimaveränderung nirgendwo Halt macht, auch nicht in der Arktis. Die Temperaturen im Winter sind dort in den vergangenen 30 Jahren durchschnittlich um 10 Grad gestiegen, es wird immer weniger kalt werden. Schon jetzt muss die Saatgutbank zusätzlich gekühlt werden.

Letztlich ist alles nur ein Versuch, das Beste aus der Situation zu machen. Das ist nicht alarmistisch, sondern einfach nur schmerzlich. Nun sitzen sie schon da, die Ausbeuter der Welt, warten nur darauf, dass die Erde sich schneller erwärmt - welch ein Widersinn! - um die Schätze aus dem Boden der Arktis zu holen. Man möchte schreien gegen diesen Wahnsinn in der Welt.

Man mag gern dem Klimaforscher Kim Holmen, dem internationalen Direktor des norwegischen Polarinstituts zuhören, wenn er sagt, dass wir noch etwas ändern können. Ach ja, ich mag es glauben, aber eigentlich quält mich der Verstand.

Die wichtigste Saatgutbank der Welt ist in Gefahr
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.