Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Sabine Nallinger
Stadt-, Raum- und Verkehrsplanerin, Grünen Politikerin im Münchener Stadtrat und Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin 2014, seit September 2014 Vorständin der Unternehmerstiftung 2°.
Zum User-Profil
piqer: Sabine Nallinger
Montag, 01.02.2016

Die Deutungshoheit über die Zukunft haben jetzt die klimaschutzorientierten Unternehmen

Dirk Messner (Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik) beschreibt die Dynamik von Unternehmen beim Klimaschutz, erklärt wie China sich als Dekarbonisierungsinnovator sieht und erläutert, warum der Urbanisierungsschub der nächsten drei Dekaden von herausragender Bedeutung ist. "Klimaschutz ist", so sagt er, "nicht nur Umweltpolitik, sondern kann nur gelingen, wenn die Weltwirtschaft transformiert wird“.

Recht hat er – mein Prädikat: Sehr lesenswert!

Die Deutungshoheit über die Zukunft haben jetzt die klimaschutzorientierten Unternehmen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Ralph Diermann
    Ralph Diermann · vor mehr als 4 Jahre

    Schön, dass Messner auch die Städte als möglichen Motor für den Klimaschutz hinweist. Die fallen in der Debatte ja gerne unter den Tisch, obwohl sie großen Handlungsspielraum haben, etwa in der Verkehrspolitik. In den USA gehören die Großstädte längst zu den wichtigsten Klimaschutz-Akteuren.

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor mehr als 4 Jahre

    super - eine versteckte Perle. Vielen Dank.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.