Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Freitag, 05.01.2018

Deutschland versinkt im Plastikmüll

Wer seinen Joghurtbecher im gelben Sack entsorgt, tut das wohl oft im Glauben, dass aus dem Müll in der nächstgelegenen Recyclinganlage neue Plastikprodukte werden. Doch die Realität sieht meist anders aus: Ein Teil des Mülls wird verbrannt, und immerhin ein Viertel der Plastikabfälle wird exportiert – davon die Hälfte nach China. Was auch immer dort damit geschieht.

Dieser Weg bleibt künftig versperrt, da China seit Jahresbeginn Müllimporte weitgehend verbietet. Die FAZ beleuchtet nun in einem Hintergrundstück, was das für die deutsche Entsorgungswirtschaft bedeutet. Ein echtes Problem – denn die Unternehmen wissen ohnehin schon nicht mehr, wohin mit dem Plastikmüll. Der chinesische Importstopp verschärft diese Situation jetzt noch weiter. Mehr Müll wieder zu verwerten ist laut Industrie gar nicht so einfach, weil die Hersteller dafür große Mengen an Rohmaterial in gleichbleibender Qualität benötigen. Im Sammelsurium des gelben Sacks sei das aber nicht gegeben. Zudem sei das recycelte Material sehr teuer.

Aus Umweltsicht bleibt letztlich nur eine Lösung: weniger Plastikverpackungen zu verwenden. Deutschland steht in diesem Punkt laut einer von der FAZ aufgeführten Statistik übrigens miserabel da – hierzulande fällt pro Einwohner fast ein Viertel mehr Plastik-Verpackungsmüll an als im EU-Durchschnitt.

Deutschland versinkt im Plastikmüll
9,5
20 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor 16 Tagen

    Ein nicht unerheblicher Teil unseres Hausmülls landet auch in Brandenburg wie der Journalist Michael Billig auf einer Karte zusammengetragen hat muellparadies.de/
    Lesenswert auch sein Blog muellrausch.de/

    1. Ralph Diermann
      Ralph Diermann · vor 16 Tagen

      interessanter Hinweis, herzlichen Dank!