Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Kai Schächtele
piqer: Kai Schächtele
Freitag, 05.02.2016

Der Piq zum Freitag: "Wir müssen lernen, die Erde wieder zu lieben"

Jeden Freitag geht es bei mir um die emotionale Seite der Debatten um den Klimawandel. Wir können uns noch so viele wissenschaftliche Analysen, Messwerte und Zukunftsvisionen um die Ohren hauen – nur wenn wir uns ein Stockwerk tiefer berühren lassen, wenn wir das Gefühl haben, dass wir Klimaschutz nicht ernst nehmen müssen, weil es sich so gehört, sondern weil es Ausdruck der Liebe gegenüber unseren Kindern ist, werden wir wirklich handeln. Klingt zuckerig, ist aber so.

Die "Climate Coalition", der laut eigener Aussage größte Zusammenschluss Englands derer, die sich dem Kampf für den Klimaschutz verschrieben haben, hat das Portal "Show the love" gelauncht. Zum Start gibt es ein Video, knapp fünf Minuten lang, in dem ein Großvater, gespielt von Jeremy Irons, seiner Enkelin Mia einen Brief schreibt: 

"Was ich gelernt habe, ist, dass die Erde ein atmendes Wesen ist. Und wir dürfen es nicht länger verletzen. Aber wir verwandeln sie in eine Müllhalde und einen Friedhof. Wir müssen lernen, die Erde wieder zu lieben." 

Der Clip ist kitschig, tränenrührig und er wird mutmaßlich nur die erreichen, die ohnehin schon sensibilisiert sind. Aber wenn diejenigen ihn jeweils nur an einen schicken, den man noch rumkriegen muss, kommt vielleicht etwas in Bewegung.

Ich weiß, das klingt etwas naiv, aber es ist Freitag. Schönes Wochenende. 

Der Piq zum Freitag: "Wir müssen lernen, die Erde wieder zu lieben"
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · Erstellt vor mehr als 3 Jahren ·

    Erinnert einen an Werthers Echte, aber man sollte die Macht des Kitsches nie unterschätzen.

    1. Kai Schächtele
      Kai Schächtele · Erstellt vor mehr als 3 Jahren ·

      Darauf ein Karamellbonbon.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.