Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Klima und Wandel

Verena Katharina Fisch
Verena Katharina Fisch
Community piq
Freitag, 04.10.2019

Dear XR... Why social movements matter

Laurence Cox untersucht in diesem recht kritischen Beitrag die Arbeitsweise der Bewegung Extinction Rebellion (XR) etwas genauer, angefangen bei der internen Organisation der Gruppe, über ihr Verhältnis zu staatlichen Instanzen und die Effektivität ihrer Aktionen bis hin zur Frage, was XR eigentlich von anderen Bewegungen lernen könnte.

Schon der erste Satz ist dabei bezeichnend für den Grundton des Artikels:

When people ask me what I think of XR, my usual answer is that I’m worried it will be many people’s first and last experience of ecological activism.

Cox macht aber auch deutlich:

Climate change is too important an issue not to think seriously about how we can resist it. That means not being happy with convincing ourselves that we know how to bring about social change on this level and not stopping at the TED-talk version of non-violence, but making the effort to find out and learn. That in turn means, above all, listening honestly to other people, particularly in movements that have been working on this issue for longer and with more success (so far), whether in your own country or elsewhere. It means discussing strategy openly and honestly with experienced activists from other movements.

Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Beitrag auch für Menschen, die sich noch nicht so ganz sicher sind, was eigentlich von XR zu halten ist.

Dear XR... Why social movements matter
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.