Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Klima und Wandel

Artensterben - (fast) alles, was man wissen muss

Gabriele Feile
Ich selbst. Botschafterin & Brückenbauerin.

...die mit dem Schmetterling.
Meine Intention: Ziemlich weite Blickwinkel beisteuern, meistens aus der Luft. Meine Botschaften: http://gabyfeile.de/botschaften

Zum User-Profil
Gabriele FeileMontag, 05.07.2021

Manchmal frage ich mich, wie das wäre, so ohne Öffentlich Rechtlichen Rundfunk? Gäbe es dann noch Formate wie Terra X, die vielfältig über wissenschaftliche, historische und andere Themen informierten?

Ich finde die Dokumentationen meist hochinteressant und wünschte, die Folgen wären mindestens doppelt so lang, dann gäbe es noch mehr Details und Hintergründe.

Die Sendung von Sonntag, 4. Juli 2021 behandelt das Artensterben und bringt es in Verbindung mit allem, was auf unserem Planeten so los ist.

Das ist nichts Neues, ich weiß, doch mein Eindruck ist, dass noch viel zu wenige Menschen sich allen Zusammenhängen bewusst sind. Angesichts der akuten C-Pandemie wird alles noch deutlicher und lässt sich weder leugnen noch weglügen.

In der Gegenwart sterben hundert Mal mehr Arten aus als bei einer natürlichen, evolutionsbedingten Rate zu erwarten wäre. Seitdem Menschen auf der Erde existieren, befand sich die Natur noch nie in einem derart schlechten Zustand wie heute.

Da fällt mir wieder der Tweet ein, den ich ganz zu Beginn der Pandemie gelesen habe (leider finde ich das Original nicht mehr). Er lautete sinngemäß übersetzt:

"Der Mensch ist das Virus. Covid ist der Impfstoff."

Das wäre auch eine gute Überschrift für den piq und ein Titel für die Terra X - Sendung gewesen.

Übrigens: Unterhalb des Videos in der ZDF-Mediathek sind noch sehr viele weiterführende Informationen verlinkt, inklusive Interviews zu Wissenschaftler:innen wie Maja Göpel und Dr. Fabian Leendertz (Epidemiologe) und zu Kurz-Dokus zum Thema.

Artensterben - (fast) alles, was man wissen muss

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Silvio Andrae
    Silvio Andrae · vor 2 Monaten

    Ich möchte mit Bezug auf das Thema Artensterben das Buch "Die Natur der Zukunft" von Bernhard Kegel empfehlen. Er stellt fest, dass "Flora und Fauna etwas Entscheidendes voraus haben: Sie haben schon einmal Erfahrungen mit sich verändernden globalen Klimata gemacht. Ihnen hat niemand Knüppel zwischen die Beine geworfen und deswegen haben sie überlebt. Für die Menschheit ist das weitgehend Neuland." (S. 336). Herr Kegels Blick auf die Historie der Natur ist sehr erhellend. Klimawandel ist nur Nebenschauplatz. Das globale Artensterben ist das viel größere Problem.

    1. Gabriele Feile
      Gabriele Feile · vor 2 Monaten

      Danke, das Buch klingt sehr interessant.

    2. Silvio Andrae
      Silvio Andrae · vor einem Monat

      @Gabriele Feile Gerade wurde in "Nature" ein hochinteressanter Beitrag zur Biodiversität veröffentlicht.

      https://www.nature.com...

      Darin wird auf die im Dezember 2020 gestartete europäische Initiative EuropaBON hingewiesen. Es handelt sich um ein Überwachungsnetz, das von der EU mit drei Millionen Dollar gefördert wird. Zu den ersten Zielen gehört es, eine Karte zu erstellen, die Datenlücken aufzeigt. Zudem werden die Metriken zur Messung von Biodiversität erfasst werden. EuropaBON nutzt unter anderem Satellitendaten über die Bodenbedeckung, das Wachstum der Vegetation und andere Indikatoren für die lokale biologische Vielfalt. Die Datenströme sollen mit Modellen kombiniert werden, um nahtlose Biodiversitätsdaten zu generieren. Sehr vielversprechend! Viel Glück der 350-köpfigen Gemeinschaft aus nationalen Naturschutzbehörden, Nichtregierungsorganisationen, Wissenschaftlern und Regierungsbeamten.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.