Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Freitag, 17.06.2016

30 Millionen Menschen auf verlorenem Posten

Bangladesch zählt zu den gefährdetesten Ländern der Welt. Wenn der Meeresspiegel um einen Meter steigt, was absehbar ist, wird mehr als ein Sechstel der Landesfläche überflutet. 30 Millionen Menschen müssen dann ihre Dörfer und Städte verlassen und in die großen Metropolen umsiedeln. Schon jetzt drückt sich das Meer ins Landesinnere und versalzt das Wasser auf den Reisfeldern. Darüber hinaus fehlt es in immer mehr Orten an ausreichend Frischwasser. Noch sagen die Menschen trotzig in die Kamera, dass sie kämpfen wollen. Doch die Flucht hat bereits begonnen. Der Film, der unter anderem von den Vereinten Nationen gefördert wurde, beleuchtet ein Thema, das in den Medien zu wenig beachtet wird.

30 Millionen Menschen auf verlorenem Posten
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!