Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Silke Jäger
Freie Journalistin und Texterin für Gesundheitsinfos
Zum piqer-Profil
piqer: Silke Jäger
Montag, 14.11.2016

Zur Angst bitte hier entlang

Ein Gefühl hat Hochkonjunktur zurzeit: die Angst. Seit der Wahl in den USA scheint die diffuse Zukunftsangst konkrete Gestalt anzunehmen. Sie hat nun ein Gesicht. Mindestens eins. Mit jedem besetzten Posten im Weißen Haus kommt ein weiteres hinzu. Und dann ist da auch noch Putin, der Brexit und die zerfallende EU. Die Angst vor Terror, vor sozialem Abstieg und vor der Klimakatastrophe haben uns in den letzten Jahren sowieso schon arg zugesetzt und wenn man zum Beispiel diesen Text von Tobias Stone liest, den er nach dem Brexit-Referendum geschrieben hat, scheint sich die Angst vor einem Krieg durchaus rational begründen zu lassen.

Also Angst. Ich spüre es gerade selbst: Das Leben wird sehr zäh und freudlos, sobald der Angstpegel steigt. Die innere Anspannung wächst, Dünnhäutigkeit stellt sich ein, die Wahrnehmung verändert sich. Plötzlich ordnet sich alles in das neue Weltbild ein – Nachrichten scannen heißt nach Bestätigungen suchen, dass die Angst berechtigt ist.

Ich habe ein Webfeature gefunden, das sich mit der Angst beschäftigt und erklärt, was sie nährt und wie man mit ihr umgehen kann. Das Webfeature stellt eine Angstpatientin vor und man kann mithilfe einer interaktiven Situation nachfühlen und ausprobieren, wie man akuter Angst begegnen kann. Ein weiterer Teil stellt das Wissen über das Gefühl Angst sehr anschaulich dar und wer mag, kann sich im Community-Teil mit anderen über Angst austauschen.

Wer tiefer in die psychologischen Mechanismen einsteigen will, kann das mithilfe von SWR2 Wissen tun: Podcast, Texte und Leseempfehlungen zu Fritz Riemanns Werk "Grundformen der Angst".

Für den schnellen Überblick mochte ich das Dossier der Zeit: Anhand von sieben Fragen lernen wir die Angst besser kennen und erfahren auch, dass das Teilen von Angst sie eher vermehrt, wie Politiker von der Angst der Menschen profitieren und mit welchen Methoden man insbesondere diffusen Ängsten zu Leibe rücken kann.

Zur Angst bitte hier entlang
6,7
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!