Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Donnerstag, 28.09.2017

Yuval Harari über Meditation

Yuval Harari hat zwei Bestseller über die Geschichte und Zukunft des Homo Sapiens geschrieben (jeder kennt "Eine kurze Geschichte der Menschheit" und "Homo Deus", und wer nicht, sollte sie lesen, deep shit, wie man zu sagen pflegt). Absolut auschlaggebend für seine Arbeit war und ist seine Mediationspraxis. Ohne sie, sagt er im Gespräch mit Vox's Ezra Klein, hätte er nie seinen Fokus so erweitern können, wie es für die Bücher nötig war. Im Herbst jeden Jahres fährt Harari nach Indien, um dort sechzig Tage zu meditieren, ohne Handy, ohne Internet, ohne Verbindung zu Außenwelt, nur mit seinem Inneren beschäftigt.

What happens along the 60 days is that as your mind becomes more focused and more clear, you go deeper and deeper, and you start seeing the sources of where all this anger is coming from, where all this fear is coming from, and you just observe. You don't try to do anything. You don't tell any stories about your anger. You don't try to fight it. Just observe. What is anger? What is boredom? You live sometimes for years and years and years experiencing anger and fear and boredom every day, and you never really observe, how does it actually feel to be angry? Because you're too caught up in the angry.

Seine Praxis hilft ihm auch, sich nicht von Technik, sprich Smartphones, bestimmen zu lassen. Es ist ein sehr aufschlussreiches Gespräch, in dem er auch noch einmal die Hauptthese seiner Forschung erklärt, wie wichtig Stories (die Geschichte vom Wert des Geldes etwa) für unsere Entwicklung waren und sind.

Yuval Harari über Meditation
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!