Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Wunder geschehen. Im Chor.

Annette Kerckhoff
Gesundheitswissenschaftlerin

BSc Komplementärmedizin MSc Gesundheitsförderung. Seit 1990 freie Journalistin Schwerpunkt Gesundheit/Komplementärmedizin. Arbeite fest in der Patientenaufklärung für Natur und Medizin e.V.. und die Uniambulanz Witten/Herdecke.

Zum User-Profil
Annette KerckhoffDienstag, 17.01.2017

Gestern abend war piqd-Salon in Berlin und ich saß neben Mascha vom Musik-Kanal. Also ging es um das, was sie bei piqd macht, nämlich Musik, und um das, was ich mache, nämlich Gesundheit und dann irgendwann darum, dass Musik einfach so eine krass heilende Wirkung hat.

Der Berliner Straßenchor ist ein Paradebeispiel dafür, was Musik mit einem machen kann. Stimmlich, emotional, sozial. Im Straßenchor singen Menschen, die durch die Lücken des sozialen Netzes gefallen sind. Obdachlose, Junkies, Arbeitslose, Ex-Knackies. Das Ganze ist Idee und Projekt des Konzertpianisten Stefan Schmidt, der ansonsten Brahms, Schumann und Liszt auf CD einspielt und ein wenig aussieht wie Patrick Swayze in jungen Jahren. 2009 begann er, Menschen von der Straße einzuladen, mit ihm einen Chor aufzubauen. Mittlerweile hat der Straßenchor eine CD und war in der Philharmonie.

Der Clip „Wunder geschehen“ von zdf neo aus dem ersten Jahr zeigt eine Choraufnahme und außerdem die Sänger mit ihren Geschichten. Treibt's Wasser in die Augen. Einfach ein geiles Projekt. Einer der Sänger hat sich nach der Aufnahme ein Mikrofon auf den Unterarm tätowieren lassen.

Ausführlicher ist eine mehrteilige Dokumentation. Sie zeigt das Auf und Ab, den ganzen Hintergrund, die Schwierigkeiten, die Erfolge. Einfach durchklicken oder auf die Website www.derstrassenchor.com gehen.

Wunder geschehen. Im Chor.

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.