Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Kopf und Körper

Nina Weber
Nina Weber
Community piq
Dienstag, 04.06.2019

Wir lullen uns mit Süchten ein – Artikel von Brené Brown

Ihre Überschrift lässt vermuten, dass es in Brené Browns Blogpost nur um ihr Abstinenz-Jubiläum geht. Aber wie das bei dieser Autorin so ist: Sie schaut viel tiefer und streift auch andere Themen. Das zentrale Motiv des Artikels ist: Wir basteln uns mit Zuviel-Trinken, Zuviel-Essen, Zuviel-in-das-Leben-anderer-Menschen-reinhängen ... einen Schutzpanzer. Wir betäuben uns mit diesem Zuviel, damit wir nicht mehr so deutlich mitbekommen, wo es weh tut.

Warum haben wir diese Süchte nach "kaltem Bier und warmen Carbs"? Warum ist es in mancher Hinsicht leichter, abstinent von Alkohol und anderen Drogen leben als sich nicht mehr mit Essen und Arbeit zu betäuben?

Der Artikel versucht nicht, platte Lösungen zu vermitteln, sondern zeigt, wie es sich anfühlt, die "Betäubungsmittel" (ob nun Alkohol oder Arbeit) einzuschränken – und warum es sich lohnen kann, den Weg durch die Dornenhecke zu gehen.

Wir lullen uns mit Süchten ein – Artikel von Brené Brown
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · Erstellt vor 21 Tagen ·

    Danke für den piq. Du brichst den Text bereits im ersten Absatz wunderbar runter. Es geht ja noch weit über "Zuviel-Trinken, Zuviel-Essen, Zuviel-in-das-Leben-anderer-Menschen-reinhängen", wie du mit den ... symbolisierst. Ich merke es auch immer wieder mit wie vielen Nebensächlichkeiten man sich aufhalten kann und wie viel Kraft das raubt.

    Dieses Interview kommt aus einer anderen Richtung, im Kern geht es aber auch um Zeitmanagement und die Zeit, die man sich zur eigentlichen Regeneration nimmt: https://www.piqd.de/ge...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.