Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Wie Menschen in Schwierigkeiten helfen

Hristio Boytchev
Journalist
Zum piqer-Profil
Hristio BoytchevMittwoch, 28.12.2022

Der Artikel fasst Erkenntnisse darüber zusammen, wie wir Menschen helfen können, die gerade Schwierigkeiten haben. Der Anfang ist, über die Probleme zu reden. Dann hilft es, die schwierigen Gefühle der Person anzuerkennen, anstatt etwa zu sagen, es sei alles nicht so schlimm.

In a small study published on Dec. 8, for instance, Ms. Sahi and her colleagues found that people consider validation — phrases like, “I understand why you feel that way” or “That sounds very hard” — to be especially comforting.

Erst danach gilt es, Lösungsvorschläge anzusprechen. Am wichtigsten ist aber letztlich nicht die optimale Strategie, sondern für die Person überhaupt da zu sein.

In other words, what matters most is not that you say the right thing, but that you are present and trying to help. “We can make a difference to other people with relatively little effort,” Dr. Zaki said. “Sometimes just being there is all that you need to do.”
Wie Menschen in Schwierigkeiten helfen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.