Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Dienstag, 24.09.2019

Von der Macht Tote ins Leben zurückzuholen

Eindringliches Protokoll eines Krankenwagenfahrers in einer Stadt mit vielen Opioid-Abhängigen. Wenn man eine Überdosis Fentanyl, Oxycontin oder Heroin erwischt hat, gibt es ein Gegenmittel, das den Weg in den Tod beendet: Naloxon. Dieser Krankenwagenfahrer hat es immer dabei:

An opiate overdose kills you by first lulling you to sleep and then slowly suppressing your respiratory drive. You breathe ten times a minute, then eight, then four. You turn blue. Your breathing stops, your brain begins to die, and eventually your heart stops pumping. It looks like a pretty good way to go—until some over-caffeinated paramedic like me stabs you with Narcan and ruins everything. Narcan (generic name: naloxone) is a competitive opioid receptor antagonist, which means that the Narcan floods into you bloodstream and bonks all the heroin off its receptors. This ends both the overdose and the high. So, with a cartoon-zombie exaggeration, quite literally back from the dead, the patient sits up, gasps, cries, sometimes vomits, and almost always looks around with wide, sweaty, who-the-fuck-are-you confusion. 

Manchmal holt er User in einer Schicht zweimal ins Leben zurück. In diesem Text erzählt er von diesen Leuten, warum sie abhängig wurden und wie schwer es ihnen fällt, von den Drogen zu lassen. Und gleichzeitig denkt er über das Verhältnis der Menschen zum Opium-Rausch nach und wie er unsere Geschichte mitgeprägt hat. Dieser Blick in die Vergangenheit verheißt nichts Gutes für die Gegenwart. Der Mann von der Opioid-Front hat nicht viel Hoffnung, die Krise zu beenden. Warum? Steht im Text.

Von der Macht Tote ins Leben zurückzuholen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Annette Janssen
    Annette Janssen · Erstellt vor 25 Tagen ·

    Ich wollte nur anmerken, dass sich in ihrem Text ein „Wortdreher“ befindet. Ich glaube, dass das Antidot Naloxon heißt, nicht Naxolon (es sei denn, es wird im Englischen so genannt.

    1. Benedikt Sarreiter
      Benedikt Sarreiter · Erstellt vor 25 Tagen ·

      Stimmt! Zu schnell getippt. Danke für den Hinweis!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.