Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Freitag, 07.02.2020

Von den Wundern des Krötentrips

Das Halluzinogen 5-MeO-DMT ist verwandt mit N,N-Dimethyltryptamin (DMT), einem der Wirkstoffe von Ayahuasca, aber potenter. Man kann es in verschiedenen Pflanzen finden, etwa im Strauchgewächs Anadenanthera peregrina, genannt Yopo, deren Rinde und Samen südamerikanische Indegene seit Jahrhunderten zu Pulver verarbeiten und schnupfen. Es kommt aber auch in den Hautdrüsen einiger Krötenarten vor, zum Beispiel der Colorado River-Kröte. Das Sekret wird getrocknet und dann konsumiert. Und darum geht es in diesem Text. Um die tiefen Veränderungen, die manche Menschen durch den Konsum dieses starken Psychedelikums erleben. Zum Beispiel der ehemalige Superstar-Boxer Mike Tyson: 

I look at life differently, I look at people differently. It’s almost like dying and being reborn… It’s inconceivable. I tried to explain it to some people, to my wife, I don’t have the words to explain it. It’s almost like you’re dying, you’re submissive, you’re humble, you’re vulnerable — but you’re invincible still in all.

Für den Text traf sich Autor David E. Carpenter mit Lee, einer etwa 60-jährigen Frau, die durch den Konsum von 5-MeO-DMT einige ihrer psychischen Probleme in den Griff bekommen hat und nun diese Erfahrung auch anderen Menschen vermitteln möchte. Bei ihr kann man den getrockneten Saft der Kröte schmecken. Aber:

Lee notes that this medicine should not be viewed as a panacea and stresses the importance of integration after the experience, or reflecting on the changes brought on post-toad. “This may not fix all of your problems,” she says. “A lot of the really beneficial part happens in the weeks or months after taking toad, when you integrate what happened to you into your everyday life. That’s when the real payoff occurs.”

Post-toad, schönes Wort. Ein Trip dauert übrigens oft nur zehn Minuten. Was passt besser in diese Welt der engen Zeitfenster. 5-MeO-DMT dürfte also bald das nächste Ding unter Psychedelic-Fans werden. Insider kennen es natürlich schon lange, nun scheint der Weg in den Mainstream geebnet zu sein.

Von den Wundern des Krötentrips
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Du Irrelevant
    Du Irrelevant · Erstellt vor 9 Tagen · Bearbeitet vor 9 Tagen

    “A lot of the really beneficial part happens in the weeks or months after taking toad, when you integrate what happened to you into your everyday life. That’s when the real payoff occurs.”
    Was für die meisten psychedelischen Erfahrungen gilt und viele leider vergessen! Die angestrebten "Veränderungen" erfordern stets eine konsequente Umsetzung der Erfahrungen. Natürlich ist es u. U. einfacher nach einer Erfahrung die das bisherige Weltbild sprengt, einfacher dies umzusetzen...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.