Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Freitag, 11.01.2019

Rätselhafte Tiere: Der Narwal

In früheren Zeiten wurden ihren Stoßzähnen magische Fähigkeiten zugesprochen. Gut, man tat auch so, als wären sie von Einhörnern und nicht von einem real existierenden Tier. Nun wissen wir Menschen vom Narwal auch nicht gerade viel, er bleibt beinahe so mystisch wie das seltsame Pferd mit Horn. Warum, um gleich mit dem Offensichtlichen zu beginnen, hat er den Stoßzahn? Nicht so klar.

Because less than 15 per cent of female narwhals have the tusk, it can’t be necessary for survival, and so, when male narwhals were observed clashing tusks it was often interpreted as rivalrous jousting. Recently, though, scientists have found that the tusk is shot through with around ten million nerve endings, and by rubbing tusks on meeting, the narwhals may be passing on information about the salinity (and therefore propensity to freeze) of the water through which they have just passed; not aggressors, then, but Mercators.

Der Zahn könnte also eher Fühler denn Waffe sein. Und er trägt natürlich zur betörenden Schönheit dieses im Wasser schwebenden Säugers bei. Wie gerne würde man ihn mal beim Liebesspiel beobachten.

Narwhals mate in a kind of ballet; a pair will swim alongside each other for hours, skins touching, until the female twists belly up to press her body against the male. Later, when the female narwhal gives birth, an adolescent female from the pod will frequently act as nursemaid, swimming beside the mother with the calf between them to create a current that sweeps the baby along, the whale equivalent of a papoose.

Welch Zärtlichkeit in den unwirklichen Tiefen der Arktis. Mit ihr könnte es bald vorbei sein. Denn wie so vieles ist auch der Narwal akut bedroht. Von der Erwärmung der Erde und der Ausbreitung des Menschen.

Rätselhafte Tiere: Der Narwal
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

piqd hat das erste personalisierte und generelle Audiomagazin! Egal aus welcher Quelle - alle Audio-Empfehlungen, die es in dein piqd Magazin geschafft haben, hast du jetzt immer dabei.

Einfach deinen piqd Audio-Feed im Podcatcher deiner Wahl auf dem Smartphone abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Podcast wird in AntennaPod abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Apple Podcasts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Downcast abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Instacast abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Apple Podcasts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in iTunes abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Podgrasp abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Podcast wird in gpodder.net abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Pocket Casts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.