Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Dienstag, 13.03.2018

Mein Körper, mein Sklave

Barbara Ehrenreichs Essay beschreibt die selbst auferlegten Folterpraktiken Fitnessbegeisterter. Sie war (ist) selbst einer und hat trotzdem ein gespaltenes Verhältnis zum Kampf gegen den eigenen Körper, der vom Geist unterjocht werden soll.

The major interaction that goes on in gyms is not between members or between members and staff, but between the fitness devotee and his or her body. The body must be trained, disciplined, and put to ever more demanding tests, all administered and evaluated by the devotee’s conscious mind. Compared to the mind, the body can be thought of as an animal, usually a domesticated or partially domesticated animal—capable of reflex and habit, though not of course conscious decision-making.

Diese Domestizierung des Körpers wird immer härteren Übungen, so die Beobachtung Ehrenreichs, unterzogen. Zur Not müssen wir ja die Zombie-Apokalypse überleben oder den nächsten Tag im Büro, wo man ja auch mal befördert werden möchte. Und das ist als Mensch mit Bäuchlein in der freien Wirtschaft schwieriger als mit hardbody. Denn:

But there’s a darker, more menacing side to the preoccupation with fitness, and this is the widespread suspicion that if you can’t control your own body, you’re not fit, in any sense, to control anyone else, and in their work lives that is a large part of what typical gym-goers do. We are talking here about a relative elite of people who are more likely to give orders than to take them—managers and professionals. In this class, there are steep penalties for being overweight or in any other way apparently unhealthy.

Lasst eure Körper arbeiten, damit es nach oben geht. Bis er dann aufgibt und man in der Yoga-Klasse wieder zu ihm finden muss, damit sich Master and Servant letztlich doch wieder auf einer Ebene treffen.

Mein Körper, mein Sklave
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!