Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Donnerstag, 24.09.2020

Kaffee – die beliebteste Droge des Menschen

Die Besprechung von Dinah Lenneys Buch "Coffee", in der man sehr viel interessante Informationen über Kaffee präsentiert bekommt. Etwa, dass es keine Droge auf der Welt geben soll, die süchtiger als Kaffee macht. Warum fühlt sich der Mensch so hingezogen zur schwarzen Flüssigkeit? Es hat natürlich mit der leichten, aber doch sehr effektiven Wirkung des Koffeins zu tun. Was macht es in unserem Gehirn?

It alters the brain chemistry of sleepiness. As we grow fatigued, our brain creates a substance called adenosine, which binds to adenosine receptors, causing drowsiness by slowing down the brain’s cell activity. Caffeine confuses this system, as it can also bind to adenosine receptors. As a result, the brain is fooled into thinking it isn’t as tired as it is. This also causes the body to release adrenaline, which makes you feel more excited. Caffeine doesn’t wake you up, but it does stop you from feeling so sluggish.

Kaffee weckt uns also nicht auf, sondern führt uns hinters Licht, gaukelt uns vor, nicht müde zu sein. So wie Kokain uns weiß machen will, wir wären selbstbewusst, obwohl wir es nicht sind. Ohnehin entwirft Lenny ein Bild des Kaffees als Verführer, der uns Menschen zu Dingen treibt, die wir eigentlich gar nicht vorhatten:

Coffee is a plant that used to live in a relatively small corner of the globe, Ethiopia, but is now cultivated and consumed the world over. It has colonized humans, and induced them to produce it in huge quantities. As one financial meme has it, coffee is the second most valuable globally traded commodity in the world, after oil.

Das klingt alles nach einem sehr interessanten Buch. Und dieser Text gibt schon mal einen sehr guten Vorgeschmack.

Kaffee – die beliebteste Droge des Menschen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · vor 23 Tagen

    Dass Kaffee sich die Menschen untertan gemacht hat, und nicht umgekehrt, ist eine bemerkenswerte und treffende Beobachtung...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.