Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Hristio Boytchev
Journalist

Freier Journalist mit Fokus Wissenschaft, Medizin, Investigativ- und Datenjournalismus. Diplombiologe. Carl-Sagan-Preis der GWUP 2017, 3. Preis Wissenschaftsjournalist des Jahres 2016 „Medium Magazin“, Arthur F. Burns Fellow 2012 bei der „Washington Post“. Hinweise immer willkommen.

Zum piqer-Profil
piqer: Hristio Boytchev
Mittwoch, 18.03.2020

Die Entwicklung des Covid-19-Ausbruchs in übersichtlichen Grafiken

Wie kann man die Entwicklung des Covid-19-Ausbruchs auf einem Blick nachverfolgen? Besonders gelungen finde ich folgende Darstellungsart, die das renommierte Daten-Team der „Financial Times“ nutzt und die auch von anderen Medien übernommen wurde. 

Die registrierten Fallzahlen werden hier ab dem 100-ersten Fall auf einer Zeitachse für verschiedene Länder dargestellt. Die Skala ist dabei logarithmisch – das heißt, dass eine Gerade ein ungehindertes exponentielles Wachstum bedeutet. Fängt sich die Kurve aber an zu biegen (wie etwa in Südkorea und Japan), heißt es, dass sich das Wachstum abschwächt. Die Grafik wird fortwährend aktualisiert. Wirksame politische Maßnahmen sollten sich also nach einer Verzögerung auf die Kurve auswirken.

Hier hat der Datenjournalist John Burn-Murdoch einige Gedanken über einige Entscheidungen hinter dieser Darstellungsweise formuliert. 

Update: Die Grafiken sind ab jetzt frei zugänglich. „Zeit online“ hat für Deutschland eine ähnliche Grafik entwickelt.

PS: Hier hatte ich verlässliche Informationskanäle für den Covid-19-Ausbruch gesammelt. Da mittlerweile die Informationsflut eher noch zugenommen hat, will ich noch etwas hinzufügen, nämlich diese Empfehlungen der WHO über Aspekte psychischer Gesundheit verbunden mit dem Ausbruch. Dort heißt es etwa zum Nachrichtenkonsum:

Minimize watching, reading or listening to news that causes you to feel anxious or distressed; seek information only from trusted sources and mainly to take practical steps to prepare your plans and protect yourself and loved ones. Seek information updates at specific times during the day, once or twice.

Die Entwicklung des Covid-19-Ausbruchs in übersichtlichen Grafiken
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.