Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Lachner
Journalistin / Autorin / Gründerin von LVSTPRINZIP
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Lachner
Donnerstag, 12.03.2020

Besser als "keine Panik" sagen – mit Achtsamkeit gegen Corona-Angst

"Keine Panik" ist das neue "Lach doch mal" - und genau wie "reg dich ab" hat keiner dieser Imperative jemals dazu geführt, dass sich irgendjemand tatsächlich besser gefühlt hat. Gründer Jan Lenarz schreibt in diesem 11-Punkte-Plan, was man stattdessen tun kann. Die eigenen Sorgen ernst nehmen, im Zweifelsfall nur einmal am Tag neue Nachrichten konsumieren, sich in Empathie üben und noch mal kurz nachdenken, wozu man eigentlich wirklich diese fünf Kilo Nudelpackung braucht.

Mein persönlicher Lieblingstip ist Nummer 8: "Verstehe, dass Menschen nicht logisch sind."

Menschen funktionieren nicht nur nach Logik. Das mag für nüchterne oder gelassene Menschen nervig sein, aber dass gefühlte Wahrheiten manchmal mehr Macht haben, als Fakten, gehört zum Menschsein dazu. Akzeptiere das und schmeiße nicht mit Studien um dich, in der Hoffnung, dass Zahlen in Tabellen irgendetwas bewirken. Jetzt ist ein guter Moment die Unsachlichkeit der menschlichen Psyche anzunehmen und zu umarmen.

Besser als "keine Panik" sagen – mit Achtsamkeit gegen Corona-Angst
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.