Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Spiele und Kultur

Marcus Bösch
piqer: Marcus Bösch
Donnerstag, 17.12.2015

Flapp Flapp Flapp – Floppy Candidate ist ein Flop

Oh Nein. Das ist die recht kurze Reaktion des Game Designers und Akademikers Ian Bogost auf das aktuelle Newsgame, das die Washington Post gebastelt hat. 

Es heißt "Floppy Candidate" und es handelt sich dabei um eine Adaption des vor geraumer Zeit beliebten Spiels Flappy Bird, versehen mit den Köpfen der US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Quizfragen gibt es offenbar auch. 

Nicht so richtig toll, sagt Bogost, weil die Formel "Nimm ein beliebtes Spiel, nutze dessen Mechanik und quetsch irgendwo noch einen journalistischen Inhalt oder zumindest lustige 8-Bit-Abbildungen von Politikern mit rein" schon seit Jahren wieder und wieder ausprobiert wurde und das volle Potential von so genannten Newsgames so ganz sicher nicht ausgeschöpft wird. 

Den Kolleginnen und Kollegen vom Nieman Lab gefällt es trotzdem. 

Flapp Flapp Flapp – Floppy Candidate ist ein Flop
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christian Huberts
    Christian Huberts · vor mehr als einem Jahr

    Ich bin da ganz bei Bogost. Klingt fürchterlich.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Spiele und Kultur als Newsletter.