Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Donnerstag, 12.05.2016

Wie Stephen Curry die amerikanische Basketball-Liga NBA dominiert

Es gibt Sportler, die prägen ihre Sportart so sehr, dass es sich für immer in das Volksgedächtnis brennt. Der begnadete Fußballer Zlatan Ibrahimovic hat in Schweden einen Eintrag im Wörterbuch bekommen: „Zlatanieren“ bedeutet soviel wie „stark dominieren“.

Dem NBA-Spieler Stephen Curry steht mindestens ein eigenes Wort zu. Seit Jahren bricht der Basketballer einen Rekord der Liga nach dem anderen. Wie krass Curry sich das Spiel zu eigen gemacht hat, dröseln die Journalisten von ESPN sehr anschaulich auf. In diversen Grafiken würdigen sie die vergangene Saison des Golden State Warriors, indem sie seine Rekorde an allen möglichen Vergleichsgrößen messen. Er dominiert sie alle!

Ein Beispiel: Curry hat seit 1. Dezember 2015 mehr Dreier (308) verwandelt als alle anderen Spieler der Milwaukee Bucks (306). Aber der Ausnahme-Basketballer dominiert die Liga auch jenseits des Feldes: Curry hat mehr signierte Schuhe verkauft als seine Konkurrenten Kevin Durant, Kyrie Irving und Kobe Bryant zusammen.

Man könnte sagen, er hat die NBA curryisiert.

Wie Stephen Curry die amerikanische Basketball-Liga NBA dominiert
8,2
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 3
  1. Björn Erichsen
    Björn Erichsen · vor mehr als einem Jahr

    Ein schönes piq! Aber das Beispiel ist falsch. Curry hat natürlich nicht mehr Dreier erzielt als alle Spieler der anderen 30 NBA-Teams zusammen. Die Grafik bezieht sich nur auf die Milwaukee Bucks, und da hat Curry halt mehr Dreier erzielt als das komplette Team zusammen - was immer noch eine ziemlich abgefahrene Leistung ist.

    1. Daniela Becker
      Daniela Becker · vor mehr als einem Jahr

      Oh, das stimmt natürlich - ich wollte da ursprünglich ein anderes Beispiel bringen. Hab's nun ausgebessert. Danke!

  2. Georg Wallwitz
    Georg Wallwitz · vor mehr als einem Jahr

    Es ist einfach ein ästhetischer Genuss ihm zuzuschauen.