Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Wie ich süchtig nach Musik von Ludovico Einaudi wurde

Hasnain KazimDonnerstag, 16.04.2020

Vor vielen Jahren war ich in einem Schreibwarengeschäft in Berlin. Im Hintergrund lief Klaviermusik, auf die ich sofort aufmerksam wurde. Sie war eingängig, auf positive Art schlicht, ein wenig psychedelisch, sie erinnerte mich an Ravi Shankar, nur eben Klavier statt Sitar. Ich war begeistert.

Damals gab es keine Apps, mit der man Musik erkennen konnte. Also fragte ich die Verkäuferin, was das sei, das sie da abspielte. Sie holte die CD-Hülle und zeigte sie mir: Ludovico Einaudi.

Von da an war ich süchtig nach den Kompositionen von Einaudi, die er selbst spielt. Ich recherchierte nur oberflächlich, wer diese Mann war: Pianist, Komponist, Italiener, der sich für Zwölftonmusik interessiert (die ich nicht mag), der die Filmmusik für "Ziemlich beste Freunde" komponiert hat und der aus einer berühmten Familie stammt – der Großvater war italienischer Staatspräsident. Sehr viel mehr wusste ich bis jetzt nicht.

Nun las ich dieses wunderbare Porträt von Einaudi, geschrieben von Nils Minkmar. Und das macht mir Einaudi noch sympathischer.

"Ihn treibt eine Art spirituelle Kritik an der Konsumgesellschaft, am Kapitalismus um, deren Ursprung in einer Ästhetik des Alltags liegt. Eine Wertschätzung der Details statt einer Akkumulation von Statussymbolen. Einaudi stammt nicht von unten, sondern aus der alten Elite Italiens. Sein Vater war ein berühmter Verleger, sein Großvater Staatspräsident. Aber es war eine andere Art Elite, mehr an Büchern interessiert als an Geld, Prominenz und Luxus."

Das gefällt mir.

Auch das Thema Corona lässt sich, leider, nicht aussparen. Einaudi sitzt dem Text zufolge in seiner Mailänder Wohnung, telefoniert viel, musiziert, denkt nach. Er sagt:

"Ich hoffe, dass wir nicht an den Punkt zurückkehren, an dem wir vor Corona waren. Ich wünschte, wir mindern den irren Wettlauf gegen die Zeit, das verrückte dauernde Fliegen um die Welt, das Luft, Land und Städte zerstört. Wir sollten zu einem ruhigeren Rhythmus finden, denn wir brauchen weniger."

Auch das gefällt mir.

Ein sehr lesenswerter Text, und noch viel mehr empfehle ich: Einaudi hören!

Wie ich süchtig nach Musik von Ludovico Einaudi wurde
KOSTENPFLICHTIGKOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor mehr als 2 Jahre

    Ich freue mich sehr über diesen piq, ich bin ebenfalls ein großer Fan von Einaudis Musik. Bei mir waren es "Ziemlich beste Freunde", die mich süchtig gemacht haben, seitdem begleitet mich seine Musik. Ich finde sie tröstlich, aufbauend und beruhigend zugleich und kann von einschlafen über aufräumen bis zu joggen quasi alles dazu machen. Schöner Text!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.