Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Wie ein Hobby-Archäologe Troja entdeckte

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
Reportagen. fmDienstag, 18.01.2022

Hatten Sie mal einen Helden? Jemanden, den Sie womöglich nur aus dem Fernsehen kannten und doch so wahnsinnig doll angehimmelt haben, so richtig aufrichtig?

Ich hatte viele solcher Helden, vor allem früher, so in der Pubertät – und ich könnte jetzt sagen, es waren allesamt Menschenrechtsaktivisten und so weiter. Stimmt aber nicht. Es waren Fußballer oder Musiker, allesamt so richtige Kerle. Von denen sind schätzungsweise 98 Prozent heute "impfskeptisch", gewalttätig, frauenfeindlich und/oder rechtsradikal.

Wahrscheinlich waren sie das auch immer schon und genauso wahrscheinlich war das mit der Heldenverehrung einfach eine beschissene Idee. Außer bei meinem geliebten Indiana Jones natürlich (der allerdings den großen Vorteil hat, dass fiktive Figuren wie er gar kein Privatleben haben, das sie unmöglich machen könnte).

Wahrscheinlich gefiel mir deshalb auch mein liebster Text der Woche so sehr: ein historisches Porträt über einen Archäologen, der – oh Wunder! – doch kein deutscher Held war, sondern: ein fürchterliches Arschloch. Oder, wie die ZEIT ihn nennt: Ein deutscher Held und Räuber. 

Er entdeckte antike Gräber, Goldschätze und die Stadt Troja. Der Archäologe Heinrich Schliemann galt lange als deutscher Held. Aber Schliemann war auch: Trinker, Ehebrecher – und einer der skrupellosesten Importeure von Raubkunst, die bis heute Europas beliebteste Museen schmücken.

Wie ein Hobby-Archäologe Troja entdeckte
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 4 Monaten

    Ergänzend und kostenfrei sei auf diese Doku zum Thema hingewiesen:
    https://www.zdf.de/kul...

    Frank Vorpahl, der Autor des Films, schrieb auch ein Buch dazu:
    https://www.perlentauc...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.