Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Wie die belgische Regierung 250 Personen aus Kabul geholt hat

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
Jürgen KluteMittwoch, 25.08.2021

In der Bundesrepublik wird seit Tagen darum debattiert, ob und wie viele Menschen man aus Afghanistan ausfliegen und aufnehmen will. Die tatsächliche Evakuierung läuft derweil auf Sparflamme. Offensichtlich ist das nicht ganz ungewollt seitens der Bundesregierung.

Im EU-Nachbarland Belgien geht man den umgekehrten Weg: Es wird wenig öffentlich debattiert, dafür wurde im Hintergrund klammheimlich und erfolgreich eine beeindruckende Evakuierungsaktion für 250 Personen durch die belgische Regierung organisiert.

Martina Luxen vom deutschsprachigen belgischen Nachrichtenportal Flanderinfo hat die Aktion in diesem Artikel nachgezeichnet.

Hier eine Aktualisierung von Martina Luxen vom 26. August 2021:

Ein Bus mit Evakuierten aus Kabul am Flughafen von den Taliban zurückbehalten

Und hier noch ein Artikel von Martina Luxen zur Rechtslage in Belgien vom 24. August 2021:

Evakuierung aus Afghanistan nach Belgien: Wer sind die Evakuierten? Was sind ihre Rechte?

Wie die belgische Regierung 250 Personen aus Kabul geholt hat

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.