Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Franz Kotteder
Zum User-Profil
piqer: Franz Kotteder
Dienstag, 24.11.2015

Was die Lügenpresse gerne totschweigt...

Normalerweise denkt man ja, Verschwörungstheorien sollten noch einen Funken Glaubwürdigkeit beinhalten, um zu funktionieren. Ist aber offenbar gar nicht nötig. Wer sich die haarsträubende Geschichte über die wahre Entstehung von Angela Merkel ausgedacht hat, besitzt jedenfalls eine mehr als blühende Fantasie.

Was die Lügenpresse gerne totschweigt...

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Magdalena Taube
    Magdalena Taube · vor fast 5 Jahre

    Oh Mann, da kann man wirklich den Glauben an die Menschheit verlieren... Danke für's Teilen!

  2. Florian Schairer
    Florian Schairer · vor fast 5 Jahre

    Sehr amüsant. Danke :-)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.