Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Donnerstag, 15.06.2017

Warum war "Pulse of Europe" so erfolgreich (in den Medien)?

Jeder kennt "Pulse of Europe", kaum einer kennt "DIEM25". Dabei bemühen sich beide Bewegungen um Rettung und Reform der Europäischen Union. Doch während über "Pulse" breit berichtet wurde, haben die meisten deutschen Medien über die  - vom griechischen Ex-Finanzminister Varoufakis in Berlin gegründete - Bewegung "DIEM25" geschwiegen. Warum? 

Liegt es daran, dass "Pulse" regierungsnah und eher unkritisch ist, während "DIEM" radikale Reformen für mehr Demokratie fordert? Oder bringen die "Pulse-"Leute einfach mehr Menschen auf die Straße? Ein Krautreporter ist diesen Fragen nachgegangen - lesenswert!

Warum war "Pulse of Europe" so erfolgreich (in den Medien)?
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 5
  1. Daniela Becker
    Daniela Becker · vor 4 Monaten

    Ich hatte zuvor auch noch nicht von Diem25 gehört.
    Vielleicht ein weiteres Beispiel: Attac hatte große, bunte Demos und eine enorme Presseresonanz und ist dennoch als Organisation ziemlich wirkungslos von der Bildfläche verschwunden. Ich denke, weil man sich bei der sehr heterogenen Mischung an Teilnehmern nicht auf eine Agenda und eine Struktur einigen konnte. Oder nicht?

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor 4 Monaten

    wirklich interessant...frage mich gerade, ob es eine Idee wäre solche Movements zu bitten, sich hier auch präsent zu machen...?

  3. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor 4 Monaten

    Interessante Fragestellung, der Rico Grimm nachgeht. Und in der Tat dürfte es so sein, wie einer seiner Bekannten vermutet: Mittelfristig wird Pulse of Europe vermutlich wieder verschwinden und Diem25 überleben.

    1. Eric Bonse
      Eric Bonse · vor 4 Monaten

      Das vermute ich auch. Übrigens haben das ja manche schon lange vorhergesagt: Nach der Frankreich-Wahl hat "Pulse of Europe" seinen Zweck erfüllt - und schläft wieder ein. Dabei wäre die Bundestagswahl genauso wichtig - um ein selbstzufriedenes "Weiter so" der deutschen Regierung zu verhindern. Doch das scheint die "Pulse"-Leute nicht mehr zu interessieren (im Gegensatz zu DIEM25)

    2. Theresa Bäuerlein
      Theresa Bäuerlein · vor 4 Monaten

      Mich haben zwei Punkte besonders aufmerken lassen: 1. Wie Rico selbstkritisch seine Rolle als Journalist beim Generieren von Aufmerksamkeit hinterfragt und 2. Dass zwar die lautesten Bewegungen am meisten Aufmerksamkeit bekommen, aber nicht unbedingt am erfolgreichsten sind...