Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Montag, 04.01.2016

Warum die Niederlande die EU nicht mehr lieben

Neues Jahr, neues Glück? Nicht für die Niederlande. Sie müssen die EU durch die ersten sechs Monate führen. Das ist nicht nur undankbar, weil Europa von allerlei Krisen geschüttelt wird. Es ist auch problematisch, weil sich die Niederländer zunehmend fremd in dieser Union fühlen. Das zeigt dieser Beitrag, der zwar schon aus dem Jahr 2013 stammt, aber aktueller denn je ist.

Warum die Niederlande die EU nicht mehr lieben
5
0 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.