Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Mittwoch, 31.08.2016

Von der Gutenberg-Galaxis in die Wikipedia-Galaxis – mit eigenem Raumschiff

Mit ›Gutenberg-Galaxis‹ hat der kanadische Medientheoretiker den Umstand beschrieben, dass die Technologie des Buchdrucks – in Verbindung mit dem Alphabet – unsere Wahrnehmung auf und unser Agieren in der Welt maßgeblich prägt. Mit dem Vormarsch der elektronischen Medien – allen voran der Computer und seine weltweite Vernetzung durch das Internet – gerät die ›Gutenberg-Galaxis‹ zunehmend ins Wanken. Neue Begriffe wie ›Turing-Galaxis‹ stehen zur Debatte. Das experimentelle Wikiverse trägt zwar nichts Tiefgreifendes zu dieser medientheoretischen Diskussion bei, illustriert aber wunderschön, wie sich der Zugang zu Informationen in Zeiten von Wikipedia und Computerspiel verändert hat. Statt linear durch den Brockhaus zu blättern, öffnet sich nun die gesamte ›Wikipedia-Galaxis‹ für die Erforschung durch neugierige Raumschiff-Pilot*innen. Und da liegt der Stern ›Marshall McLuhan‹ interessanterweise näher an ›Faux pas‹ als an ›video games‹, naja.

[T]he interface borrows much from space-faring games and that's where 3D navigation was mastered. Discovering something new is it's own reward, your curiosity is the only limit. You can lose yourself in the same sense that you fall into a rabbit hole, where time flies as one topic leads to another and another.
Von der Gutenberg-Galaxis in die Wikipedia-Galaxis – mit eigenem Raumschiff
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!