Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Gabriele Feile
Ich selbst. Botschafterin.

Ich glaube, dass alles, was als "normal" gilt, die Welt kein bisschen besser macht. Und fliege gerne voraus. Miss mich daran!

Zum User-Profil
Gabriele Feile
Community piq
Samstag, 09.05.2020

Unabhängigkeit: Der Präsident von Ghana erklärt Macron, was das für Afrika wirklich heißt. Chapeau!

Macron ist sprachlos, so steht es im Titel dieses Youtube-Videos. In rund 7 Minuten spricht der ghanaische Präsident Nana Addo Dankwa Akufo-Addo in Anwesenheit von Macron darüber, was er sich für sein Land und für den afrikanischen Kontinent vorgenommen hat: rund 60 Jahre nach der Unabhängigkeit ein Land zu sein, das aus eigener Kraft "funktioniert", aufgebaut mit den eigenen Bewohnern, die zum Großteil sehr jung sind. Afrika hat die jüngste Bevölkerung (durchschnittlich) aller Kontinente.

Die jungen Menschen, die sich auf den beschwerlichen Weg durch die Sahara und übers Mittelmeer nach Europa machen, die zeigen wie widerstandsfähig sie sind, diese Menschen brauchen eine Perspektive in ihren eigenen Ländern. Ihnen diese zu geben, das ist es, was er sich für seine Präsidentschaft unter anderem vorgenommen hat.

Genauso wie es Singapur, Südkorea oder Malaysia geschafft haben, ihr Land wirtschaftlich und sozial zu stärken nach Erreichen der Unabhängigkeit, genauso können es die afrikanischen Staaten schaffen - da ist er sich sicher. Und erst damit wird die endgültige Unabhängikeit erreicht: von finanzieller Unterstützung des Auslandes und der dortigen Steuerzahler. Seine Mission:

“Building a Ghana beyond aid!”

Eine Rede, die schon viel beachtet wurde und hoffentlich in die Geschichte eingeht.

Unabhängigkeit: Der Präsident von Ghana erklärt Macron, was das für Afrika wirklich heißt. Chapeau!
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Yvonne Franke
    Yvonne Franke · vor 3 Monaten

    Magst du die Klammern um die Frauen bitte entfernen, Gaby? Vielleicht lässt sich der Satz umformulieren.

    1. Gabriele Feile
      Gabriele Feile · vor 3 Monaten

      Danke, Yvonne, habe Menschen daraus gemacht. Er spricht in der Rede von jungen Männern, die Frauen hatte ich dazu genommen...

    2. Yvonne Franke
      Yvonne Franke · vor 3 Monaten

      @Gabriele Feile Danke Dir! :-)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.