Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Sonntag, 10.05.2020

Über Beschämung und Macht

75 Jahre nach der militärischen Niederschlagung des deutschen Nationalsozialismus ist in diesen Tagen viel über das Kriegsende zu lesen. Das Kriegsende markiert zwar das Ende der politischen Macht des Nationalsozialismus, nicht aber das seiner Wirkungen. 

Darüber schreibt der Theatermacher Harald Hahn in seinem Beitrag. Und zwar aus der Perspektive einer Opfergruppe, die in Deutschland nicht im Blick ist, da sie nicht ethnisch, sondern sozial definiert ist: Die so genannten Asozialen. Die Nazis haben auch Menschen, die in ihren Augen als "arbeitsscheu", als "asozial" galten, in Konzentrationslagern interniert und auch zur Zwangsarbeit herangezogen. 

Harald Hahns Großvater gehörte zu dieser ausgegrenzten Gruppe. Die Geschichte seines Großvaters und die Umgehensweise damit in der eigenen Familie hat Harald Hahn zu einem Theaterstück verdichtet. Es sollte am 2. Mai Premiere haben, aber coronabedingt musste die Premiere verschoben werden. 

In seinem Artikel beschreibt Harald Hahn den familiengeschichtlichen Entstehungshintergrund seines Theaterstücks. Es ist aber keineswegs nur eine Aufarbeitung individueller Familiengeschichte, sondern Hahn macht auch sichtbar, wie Scham und Be-Schämung als gesellschaftliche Machtinstrumente genutzt und eingesetzt werden – bis in die Gegenwart hinein. Er beschreibt das auf eine sehr einfühlsame und bewegende Weise und macht so auf beschämende Weise sichtbar, wo und wie sehr wir bis heute noch immer von der menschenverachtenden Ideologie der Nationalsozialisten beeinflusst sind. 

Über Beschämung und Macht
8
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.