Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Sonntag, 13.12.2015

Trump, Le Pen, AfD-Pegida: Essayserie über eine neue Art von Faschismus

In den vergangenen Wochen ist deutlich geworden, dass es politisch zu einer extrem beunruhigenden tektonischen Verschiebung gekommen ist. Der führende republikanische US-Präsidentschaftskandidat fordert Internierungscamps für Muslime, eine antisemitische, rechtsextreme Partei ist die stärkste regionale Kraft Frankreichs geworden und in Deutschland gibt es nicht nur wieder einen Tsunami fremdenfeindlicher Straftaten, sondern beflügelt vom AfD-Pegida-Erfolg sind auch Ressentiments wieder salonfähig geworden, von denen man dachte, sei seien schon vor langer Zeit überwunden worden. Ein Essay des Londoner Ökonomen Umair Haque, Auftakt zu einer Serie, beschreibt diese Entwicklungen als "neuen Faschismus". Als ein Phänomen des Zusammenbruchs der gesellschaftlichen Mitte, den sich Demagogen in einer irritierenden Verbindung klassisch rechts- und linksextremer Postionen zunutze machen. Der erste Essay der Serie beschreibt die Entwicklung in den Vereinigten Staaten. Ich würde mir noch eine etwas komplexere Herangehensweise an dieses Phänomen wünschen, finde diesen Text aber sehr bedenkenswert.    

Trump, Le Pen, AfD-Pegida: Essayserie über eine neue Art von Faschismus
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor fast 2 Jahren

    Danach habe ich gesucht. Vielen Dank!

    1. Daniel Schreiber
      Daniel Schreiber · vor fast 2 Jahren

      Gerne. Hatte ich auch. Irgendwie scheitern unsere herkömmlichen politischen Diskurse bei der Beschreibung dieses Phänomens. Und auch wenn Trump und Le Pen nicht Präsidenten wird, der Schaden, den sie anrichten, ist enorm. Außerdem hat man den Eindruck, man wohne einer Art Testlauf bei für noch Schlimmeres...