Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Marcus Bösch
piqer: Marcus Bösch
Mittwoch, 20.04.2016

Stephen´s Sausage Roll – Bratwürste braten auf einer Insel

Mit Essen spielt man nicht. Das ist natürlich Quatsch. Vor allem, wenn man gerade ein Kleinkind im Haushalt hat. Denn – das lernt ja jeder Game Design-Studierende ganz am Anfang – Spielen bedeutet Lernen. 

Mit Essen kann man also sehr gut spielen. Zum Beispiel in dem großen Klassiker Burger Time. Ein sensationelles Spiel, bei dem man riesige Burger zubereitet, in dem man über die einzelnen Zutaten spaziert und dabei unter anderem lustig herum wackelnde Spiegeleier mit in den Abgrund – also mit auf den Burger – reißt. 

Und damit zu einem aktuellen Game, das den sehr tollen Namen Stephen’s Sausage Roll trägt. Muss ich noch mehr sagen? Ein Spiel mit diesem Namen muss super sein! 

In dem Spiel geht es darum, Würste auf einer Insel von allen Seiten gut anzubraten. Klingt albern? Nun, der Kollege Jordan Webber vergleicht das Spiel nebenan beim Guardian mit The Witness, das ich kürzlich mal gepiqt habe. 

Stephen's Sausage Roll wird vom Magazin Kill Screen für folgende Spieler empfohlen: Professional Eaters, Fans of the Witness, Pigs. 

Stephen´s Sausage Roll – Bratwürste braten auf einer Insel
5,7
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!