Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus

Digital Resident aus Leidenschaft. Aber ohne dabei betriebsblind zu sein. Seit 2000 bewege ich mich als Journalist und als Trainer an den digitalen Schnittpunkten von Politik, Medien und Gesellschaft. Nützliche Links habe ich schon immer gerne geteilt.

Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Montag, 28.09.2015

Spielend Geschichte lernen

Von der Pest über Hexenverfolgung und Industrialisierung bis zu den Gastarbeitern. Der SWR hat ein Browsergame entwickelt, in der wir in verschiedene historische Rollen schlüpfen. In jeder Episode trifft man eigene Entscheidungen und bestimmt somit den Gang der Geschichte selbst. Manchmal sind die Dialoge mit den anderen Protagonisten etwas lang, aber trotzdem kann man Geschichte spielend lernen.
Spielend Geschichte lernen
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 7
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    das Spiel läuft bei mir null...auf Chrome nicht und auf Safari nicht...

    1. Nutzer gelöscht
      Nutzer gelöscht · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      Ich antworte dir mal kurz Marcus.

  2. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    Ich habe auf Chrome keine Probleme. Sehr nette Idee. In der Umsetzung an einigen Stellen unfreiwillig komisch und trashig gestaltet aber durchaus einen Blick wert - vor allem für Kinder.

    1. Nutzer gelöscht
      Nutzer gelöscht · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      Bezieht sich Deine Antwort „für Kinder“ - auf den piq oder auf das Design der Kommentare?

    2. Nutzer gelöscht
      Nutzer gelöscht · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      Und hier noch eine Info, als zweiten Test. Zum Thema Anführungszeichen. Wenn man sie richtig eingibt, sind auch deutsche Anführungszeichen möglich. In jedem Betriebssystem gibt es eine sogenannte Zeichentabelle: https://de.wikipedia.o...
      Hier kann man die Sonderzeichen, die das System unterstützt kopieren und einfügen bzw. sich die Tastenkombination notieren. Wir haben den Punkt mit in die Story zum Thema piq und Kommentareditor aufgenommen. Da kann es dann durchaus Sinn machen.

    3. Nutzer gelöscht
      Nutzer gelöscht · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      Bei Chrome funktioniert es auch bei mir.

  3. Nutzer gelöscht
    Nutzer gelöscht · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    Hallo zusammen. Jetzt teste ich auch mal die Kommentare. Nächsten Donnerstag können wir sie dann über das Admin-Interface löschen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.