Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Richard Oehmann
Jahrelange Berufsausübung ohne jegliche Form von Berufsausbildung
Zum User-Profil
piqer: Richard Oehmann
Samstag, 04.06.2016

"So ähnlich könnte es auch bald hierzulande klingen"

Der HipHop-Experte Jonathan Fischer startet in der SZ eine Reihe, in der er frisch zugewanderte Musikerinnen und Musiker vorstellt. Sein Einleitungstext "Neue Welle" drückt die Hoffnung aus, dass sich deutscher Pop bald endlich interessanter anhört. "Mit den Migranten", so Fischer, "kommen auch neue Popkulturen nach Europa und Deutschland. Das könnte vieles verändern."

Die Reihe "Refugee Jam" wird nun allsamstaglich in der SZ jeweils einen der neuen Musiker vorstellen, der erste Teil präsentiert Paali Cesay aus Brikama/Gambia.

Fischer, der selbst viel mit Jugendlichen arbeitet, zeigt hier eine wunderbar hoffnungsfrohe Haltung gegenüber Einwanderern: Sie haben uns was mitgebracht: Musik, Musik, Musik!

"So ähnlich könnte es auch bald hierzulande klingen"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.