Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Dienstag, 24.11.2015

Programmierer-Portrait: Der Erfinder von Linux

Dieses Portrait ist ein Muss: Auch wenn es kompliziert klingt - man kann in die Welt von Linux und dessen Erfinder Linus Torvalds vollkommen eintauchen und weiß hinterher wieder ein bisschen mehr über unsere verrückte, rasant wachsende digitale Welt. Das freie Betriebssystem Linux spielt eine immer wichtigere Rolle und ist in einigen Bereichen viel populärer als Apple und Microsoft. Das Problem: Linux hat einige Sicherheitslücken.

Das Portrait ist ungeheuer kurzweilig geschrieben, en passant lernt man, was der Linux-Kernel ist und was genau die grundlegenden philosophischen Battles sind, die in der Linux-Community ausgetragen werden.

Programmierer-Portrait: Der Erfinder von Linux
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 4
  1. Franz Schneider
    Franz Schneider · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    "Das Problem: Linux hat einige Sicherheitslücken. " ... wie meinen Sie das, könnten sie diese Aussage erläutern?

    1. Magdalena Taube
      Magdalena Taube · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      Diese Aussage stammt nicht von mir, sondern aus dem Text, den ich hier vorgestellt habe. Es wird in dem Text sehr gut erklärt, u.a. auch mit einem kurzen Video, was problematisch am Linux-Kernel ist und worin die Sicherheitslücken bestehen.

  2. Pavel Lokshin
    Pavel Lokshin · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    Programmierer? Wohl eher Manager. Und benevolent dictator for life ;)

    1. Magdalena Taube
      Magdalena Taube · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      :)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.