Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Richard Oehmann
Jahrelange Berufsausübung ohne jegliche Form von Berufsausbildung
Zum User-Profil
piqer: Richard Oehmann
Freitag, 03.06.2016

"Oberpfeifen wie Karasek." Ein Interview mit Hermann Peter Piwitt über die Gruppe 47

Die Gruppe 47. Das war wohl der wichtigste Begriff, den man sich in den Achtziger Jahren im Deutschunterricht hat merken müssen. Man hat ihn dann beim Ausfragen immer schön benützt, obwohl eigentlich unklar war, ob das jetzt ein Verein ist, ein lockerer Raucher-Frühschoppen oder eher eine Art ZK Schwermut. Ein paar Namen musste man noch parat haben, etwa Grass, Böll, Lenz, Fried oder Eich - die einsilbigen waren am leichtesten zu merken. Heute wirkt es sehr befremdlich, wie lange diese ganze Blase mit ihrer Humorlosigkeit und Eitelkeit nicht nur die triste Lektüreauswahl des Gymnasiums, sondern den gesamten deutschen Literaturbetrieb geprägt hat.

Das Gespräch zwischen Kay Sokolowsky und Hermann Peter Piwitt dreht sich nun um ein Buch von Jörg Magenau  über eine angeblich bedeutsame Tagung in Princeton im Jahre 1966, bei der die Gruppe 47 endlich zum Erliegen kam. Die Diskussion über die Diskussion zeigt schon den unverhältnismäßigen Stellenwert, denn es ist heute völlig unerheblich, worum es bei all dem geht.  Bemerkenswert ist höchstens, dass die Gruppe, laut Magenau,  junge Schriftsteller gefördert hat - und Piwitt klar widerspricht.

Das Schöne an dem Interview ist die Rotzigkeit, mit der da über die vormals so hehre Gruppe gesprochen wird, wenn etwa Sokolowsky die Kritikerabteilung "Oberpfeifen wie Karasek" nennt. So ist das Gespräch eine erfreulich respektlose Rückschau auf den staubigen Literaturbetrieb der ganz, ganz alten Bundesrepublik.

Danach möchte man auf keinen Fall Magenaus Buch lesen. Aber vielleicht was von Piwitt.

"Oberpfeifen wie Karasek." Ein Interview mit Hermann Peter Piwitt über die Gruppe 47

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.