Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Nach dem Journalistenmord in der Slowakei: Wege aus der Oligarchie

Nutzer gelöscht
Nutzer gelöschtDonnerstag, 03.05.2018

Heute ist der Tag der Pressefreiheit. Es wird getwittert, geklagt und an freiheitliche Werte appelliert. Fakt ist: In vielen osteuropäischen Ländern sieht es für Journalisten gar nicht gut aus. Ján Kuciak ist da nur eines der jüngsten Beispiele. Der slowakische Journalist deckte für ein Online-Portal einige Fälle von Korruption auf und legte Verbindungen zwischen der italienischen Mafia, mächtigen Unternehmern und den regierenden Sozialdemokraten nahe. Kurze Zeit später waren er und seine Verlobte tot, erschossen im eigenen Haus. Ein ganz ähnliches Schicksal ereilte die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia im Oktober letzten Jahres.

Die Doku zeigt, wie Kuciaks Redaktion von aktuality.sk mit dem Verlust ihres Kollegen umgeht. Ein subtiles Klima der Bedrohung wird deutlich. Die neue Bürgerbewegung „Für eine anständige Slowakei“ versucht, dieser Stimmung etwas entgegensetzen. Sie wollen das Land von unten gestalten. Die gegenwärtige Klientelpolitik mit ihrer Mischung aus erschlichenen EU-Subventionen, Vetternwirtschaft und sozialer Ungleichheit wollen sie nicht länger hinnehmen. 

Die Doku ist verfügbar bis zum 01.06.2018.

Nach dem Journalistenmord in der Slowakei: Wege aus der Oligarchie

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.