Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Marco Eisenack
Marco Eisenack
Community piq
Sonntag, 19.06.2016

München ohne Blume-Beyerle? Ja, das kommt ...

Seit 18 Jahren sitzt Wilfried Blume-Beyerle auf dem Chefsessel des KVR und entscheidet über Genehmigungen aller Art. Nicht nur Asylbewerber, Demonstranten und Wirte (und im speziellen Wiesnwirte) waren von seinen Entscheidungen abhängig. Auch über das Vorankommen der Autofahrer und Radler in unserer Stadt hob oder senkte Blume-Beyerle den Daumen. Nach Uhl und Gauweiler war der parteilose und unaufgeregt regierende Verwaltungsexperte ein Glücksfall für die Modernisierung unserer Stadt.

Die tz hat einen Abschiedsspaziergang mit dem scheidenden KVR-Chef gemacht und auch nach seinen größten Erfolgen und Misserfolgen gefragt.    

München ohne Blume-Beyerle? Ja, das kommt ...
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!