Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Sonja Wild
Redakteurin, Spielebloggerin

Hat englische und deutsche Literaturwissenschaft sowie Politik in Erlangen studiert. Schreibt auf lostlevels.de über Indie-Spiele und arbeitet in der Redaktion des Bookazines WASD mit. Lebt, spielt und arbeitet in Berlin.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Wild
Freitag, 13.05.2016

Mit Gandhi, Einstein und Elvis durchs Ödland: Fallouts Survival-Modus als Selbsthilfetrip

So groß die Fortschritte im Bereich Spielejournalismus in den letzten Jahren gewesen sein mögen, Spielerezensionen sind oft immer noch bieder, technokratisch und schematisch: Nacherzählte Handlung, Vergleiche mit Vorgängern und anderen Genrevertretern, stures Fixieren auf Zahlen und Daten, auf Systemanforderungen, Spielzeit, Frames per Second. Anschließend Fazit und völlig sinnfreie Punkte- oder Prozentwertung. Wer das ok findet, möge sich kurz vorstellen, Kinofilme, Theaterstücke, Musik oder Romane würden nach dem gleichen Schema rezensiert!

Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel. Eine solche Ausnahme ist diese hübsche Rezension des neuen Survival-Modus in Fallout 4. Edwin Evans-Thirlwell lässt sich darin von gesammelten Weisheiten diverser Selbsthilfe-Gurus und vermeintlicher oder realer Geistesgrößen beraten – darunter Albert Einstein, Donald Trump und Elvis Presley. Die weisen Worte sollen ihm auf dem langen, gefährlichen und entbehrungsreichen Weg zum Meer helfen, was mal mehr, mal weniger gut funktioniert.

As Einstein has declared, "Everybody is a genius, but if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will spend its whole life thinking it's stupid". Quite right. You shouldn't judge fish by their Sneak stats, either. It's not my fault the lady with the minigun has such acute hearing.

Evans-Thirlwell Selbsthilfetrip durchs Ödland zeigt, dass es manchmal gar nicht mehr braucht, als eine gute Idee, um aus einer drögen Spielkritik eine lesenswerte Geschichte zu machen. Dabei nimmt man am Ende vielleicht sogar mehr über das Spiel mit als in einer klassischen Rezension, mindestens aber eine Menge "nützlicher" Weisheiten.

[...] I follow the trail past the Mass Fusion Storage building and am set upon by Stingwings. I'm about level 3 at this stage, so it's a pretty short battle. "Nobody can hurt me without my permission," comments Gandhi, but then he'd probably unlocked the perk that lets you tame animals by looking at them.

Mit Gandhi, Einstein und Elvis durchs Ödland: Fallouts Survival-Modus als Selbsthilfetrip
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!