Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

The Buzzard
Die Spezialredaktion von The Buzzard besteht aus drei studierten Politikwissenschaftlern, die in der Vergangenheit als Journalisten gearbeitet haben (u.a. Süddeutsche Zeiting, ZDF, Phoenix, Stuttgarter Zeitung)
Zum piqer-Profil
piqer: The Buzzard
Freitag, 07.12.2018

Merz, Kramp-Karrenbauer oder Spahn: Macht es einen Unterschied, wer gewinnt?

Es geht um mehr als die CDU. Da sind sich alle einig. Wer bei der Abstimmung zum CDU-Parteivorsitz gewinnt, wird in Merkels Fußstapfen treten und könnte nach ihr ins Kanzleramt ziehen. Den deutschen Medien ist in diesem Zusammenhang kein Superlativ groß genug. Die Süddeutsche titelt „Der Kampf um Merkels Erbe“, „der Countdown läuft“, lässt das ZDF wissen, die Westfälischen Nachrichten sprechen vom „Schicksalsparteitag“, der Politologe Albrecht von Lucke hält den 7. Dezember für das „wichtigste Datum für die Zukunft unserer Demokratie“. Merkel selbst hat mit Blick auf ihren Nachfolger an der CDU-Parteispitze, der auch eine Nachfolgerin sein könnte, nun wieder einen echten Merkel-Satz gesagt: „Das ist Demokratie pur, wenn Auswahl besteht.“

Und tatsächlich, die CDU-Delegierten haben auf dem Parteitag reichlich Auswahl. Gleich drei bekannte Politiker bemühen sich um Merkels Nachfolge (einen der Kandidaten könnte man natürlich auch einen Ex-Politiker nennen). Wir von The Buzzard fragen uns deshalb diese Woche: „Merz, Kramp-Karrenbauer oder Spahn: Macht es einen Unterschied, wer gewinnt?“

Denn eines steht fest: Egal, wer gewinnt, alle drei Politiker werden die Zukunft der CDU und damit auch der deutschen Parteienlandschaft nachhaltig prägen. Deshalb lohnt es sich, sich auch nach der Wahl über die Kandidaten im Detail zu informieren. Wie unterschiedlich sind sich Merz, Kramp-Karrenbauer und Spahn wirklich? Und in welche Richtung können sie Deutschland steuern?

Wir zeigen in unserer aktuellen Auswahl, warum Merz gefährlich für Deutschland sein könnte, aber auch, warum man ihn als Linker gut finden kann. Wir zitieren Stimmen zu Kramp-Karrenbauer, die erläutern, warum sie vielleicht zu Unrecht als Kandidatin der Mitte gehandelt wird. Und wir zeigen, warum es nicht stimmt, dass Spahn ein Konservativer ist, auch wenn er selbst gerne so tut. Eine Übersicht, die zum Nachdenken anregt und zum Hinterfragen von so machem mit Superlativen gespickten Leitartikel.

Merz, Kramp-Karrenbauer oder Spahn: Macht es einen Unterschied, wer gewinnt?
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!