Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber

Marie Kondos achtsamer Frühjahrsputz aus verhaltenspsychologischer Perspektive

In der vergangenen Woche haben mir drei Freunde - aus London, New York und Berlin - via Facetime erklärt, dass Marie Kondo ihr Leben verändert hat. Das achtsame Aufräumprinzip der Japanerin - alles, was man besitzt auf den Boden werfen, sich in meditativer Stille jeden Gegenstand anschauen und schließlich nur das zu behalten, was einem wirklich Freude bringt - mausert sich gerade zu einem globalen Phänomen. Kondos Buch wurde leider als "Magic Cleaning" ins Deutsche übersetzt, befindet sich aber trotz dieses unglücklichen Titels, wie scheinbar auch überall sonst auf der Welt, auf den Bestsellerlisten. Was hat es damit auf sich? Der Text von Bourree Lam erklärt Kondos Ansatz aus verhaltenspsychologischer Perspektive. Offensichtlich hat die Japanerin einen Weg gefunden, mehrere ökonomische Irrglauben auszuhebeln, denen wir sonst alle tagtäglich erlegen.    

Marie Kondos achtsamer Frühjahrsputz aus verhaltenspsychologischer Perspektive

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.