Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Donnerstag, 29.06.2017

Mafia á la Neukölln

Die Serie „4 Blocks" wird seit einigen Tagen immer wieder medial behandelt. Kein Wunder, denn hier - so heißt es - wird der Alltag eines libanesischen Mafia-Clans aus Berlin anschaulich dargestellt. 

Hierfür hat sich Autor und Regisseur Christian Stahl auch richtig ins Zeug gelegt. Er beschäftigt sich mit den Gangs schon seit Jahren und hat für seine Recherchen sogar Flüchtlingslager im Libanon aufgesucht.

„4 Blocks" geht tief. Es behandelt nicht nur Sex, Drogen und Partys, sondern auch die mehr als problematische, deutsche Migrationspolitik, die das Leben so vieler Migranten - und die wenigsten von ihnen sind kriminell - schwer macht sowie das paradoxe Verhältnis von arabischen Kriminellen zu ihrer islamischen Religion (,die im Grunde genommen all das strikt verbietet, was die Protagonisten so treiben) — und vieles mehr. 

Ich habe mir mittlerweile einige Folgen reingezogen und bin begeistert. Die Serie bietet sowohl Stoff und Spannung und steht meiner Meinung nach großen Netflix-Produktionen in nichts nach. 

Mafia á la Neukölln
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!